Heimat- und Kulturverein Bosserode 1991 e.V.
Heimat- und Kulturverein Bosserode 1991 e.V.

Termine

06.08.2020

     Jugend- und Vereinsabend

     18.00 Uhr Außenanlage MZH

 

20.08.2020

     Jugend- und Vereinsabend

     18.00 Uhr Außenanlage MZH

 

Wir bitten um Beachtung und Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund!

 

Weitere Termine

Chronik 2009-2011

Vorstand:

Vorstandsposten ausführendes Mitglied
1. Vorsitzender Armin Körzell
2. Vorsitzender Stefan Wagner
1. Kassierer Marko Baum
2. Kassierer Sascha Reiter
1. Schriftführerin Edith Brill
2. Schriftführerin Silke Wagner
1. Jugendwart Philip Kärsten
1. Organisationswart Harry Möller
2. Organisationswart Rolf Gärtner
Beisitzer Stephan Leiter
   

2009

Was finden die Menschen nur an dem Oktoberfest so gut und anziehend ? Jedes Jahr besuchen ~ 6 Mio. Menschen das Volksfest in München. Wir entschlossen uns mal unseren eigenen "Bayrischen Abend" zu veranstalten. Dazu gab es großes Bier und allerlei Spezialitäten aus Bayern

 

2010

In diesem Jahr veranstaltete der Heimat- und Kulturverein sein erstes Schlachteessen im Anschluss an die Jahreshauptversammlung. Dabei wurde das Essen und die Bewirtung von Elvira Hakenes und ihrem Team übernommen, sodass wir uns ganz auf die Leckereien konzentrieren konnten.

 

 

Dolles Dorf Bosserode

Am 17. 04 .2010 wurde Bosserode vom HR als "Dolles Dorf" gezogen.

Es dauerte nicht lang und schon war das ganze Dorf im aktiviert und bei der Sache. Hier ein paar Eindrücke von den Dreharbeiten.

 

 

Ein weitere Highlight in diesem Jahr - die Vereinsgemeinschaft Bosserode wurde 60 Jahre. Und dies sollte natürlich mit allen Vereinen und Mitbürgern/Mitbürgerinnen gefeiert werden.

Der Heimat- und Kulturverein war bei diesem Dorffest hauptverantwortlich für das leibliche Wohl der Gäste.

 

2011

20 Jahre alt wurden wir diese Jahr schon. Es wurde also Geburtstag gefeiert ... Bilder und Details finden Sie hier....

 

 

Im Feststadl sind beste Stimmung, süffiges Bier und fränkische Schmankerl garantiert.

So oft schon, eingeladen doch noch nie hatten wir es geschfft dem Ruf aus Kulmbach zu folgen.

Die Tatsache, dass die Kulmbacher Bierwoche völlig ohne Fahrgeschäfte und anderes „Tamtam“ jährlich bis zu 120.000 Besucher anlockt, ist absolut faszinierend. Die Menschen kommen, um das weltbekannte Bier an seiner Quelle zu genießen. Jung und Alt, Einheimische und „Zugereiste“ sitzen vereint an einer Bierbank und haben einen Riesenspaß bei stimmungsvoller Musik, fränkischem Bier und dem ein oder anderen kulinarischen Highlight.

Dies Jahr waren wir da und es ist mittlerweile ein fester Programmpunkt in jedem Jahr...

 

 

Die Idee war ganz einfach - Jüngere sollen von lebenserfahrenen Teilnehmern das "Bussereer Platt" in lockern Gesprächen vermittelt bekommen.

So wurden in diesem Jahr die Plattschwatzabende geboren, welche sich bis zum heutigen Tage regelmäßig wiederholen. Im Anschluss gibt es jedes Mal echte Köstlichkeiten.

 

 

Ende November 2011 stand das nächste Kabarett-Programm in den Startlöchern. Barbara Kuster kam in die Mehrzweckhalle Bosserode und begeisterte die Zuschauer.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hendrik Flegel